CIRCUS of FASHION - FIRMA Berlin D. Biesenbach C. Tillessen Foto Martin Mai

Warum Modedesign?

Aus Berufung.

Für welchen Modestil steht Ihr?

Klar aber nicht schlicht. Sexy aber nicht vulgär. Tragbar aber nicht banal.

Von welchem Designer fühlt Ihr Euch inspiriert?

Am meisten Spaß macht es, auf Reisen etwas zu entdecken, was es nicht überall gibt, z.B. die Accessoire-Kollektion Detaj aus Osaka oder Cortana aus Barcelona.

Warum Berlin?

Berlin hat keinen Respekt vor bürgerlichen Statussymbolen. Nerzmäntel und Perlenketten beeindrucken hier niemanden. Diese Berliner Respektlosigkeit treibt uns an, Luxus neu und anders zu definieren.

Was sollte Eurer Meinung nach jeder im Kleiderschrank haben?

Kleidung, die fair produziert wurde.

 Welche ist Eure Lieblings-Modeepoche?

Die 1920er Jahre in Berlin waren in vielerlei Hinsicht ein fantastisches Jahrzehnt. Uns inspirieren aber weniger die Entwürfe von damals als die Euphorie mit der entworfen wurde. Wir machen ja keine Retromode.

Nenne uns Eure 3 No-Go´s in Sachen Mode.

Noch deprimierender als hässliche Kleidung finden wir banale Kleidung. Lady Gaga trägt an Halloween Jeans und weißes T-Shirt, wenn Ihr wisst, was wir meinen.

Wo auf der Welt trägt man schon Eure Mode?

Nicht überall, aber überall da, wo tolle Läden ihre Begeisterung für unsere Kleidung an ihre Kunden weitergeben: Giza, Seoul, Osaka, La Jolla, Kiev, Sidney, Montréal …